News

Das Honigfahrrad macht Station im Museum Haus Dahl

Kultur-Zeit: Die mobile Imkerei informiert am Sonntag, 7. Juli ├╝ber Wildbienen und den Handel per Honig-Fahrrad

Oberbergischer Kreis. Zum Kulturzeit-Sonntag mit Imkern, Bienenvölkern und einem Honigfahrrad lädt das Museum und Forum Schloss Homburg ein.
Nur gesunde und starke Bienen stehen für einen reichhaltigen Honig. Das veranschaulicht der Vortrag des Bioland-Imkers Sebastian Klein aus Reichshof, der seinen Umgang mit Wildbienen im Rahmen der Solidarischen Landwirtschaft vorstellt. Darüber hinaus ermöglichen Bienenschaukasten und eine leere Bienenbeute den Besucherinnen und Besuchern im Museum Haus Dahl möglichst nahe an ein Bienenvolk heranzutreten.

Wildbienen und ein Honigfahrrad sind bei der Kultur-Zeit im Museum Haus Dahl zu Gast. (Foto: Sebastian Klein)
Wildbienen und ein Honigfahrrad sind bei der Kultur-Zeit im Museum Haus Dahl zu Gast. (Foto: Sebastian Klein)

Eine Besonderheit präsentiert Felix Macht, Imker aus Nümbrecht mit insgesamt zehn Bienenvölkern. Er gibt Einblick in seine Fahrrad-Imkerei mit Leidenschaft fürs Fahrradfahren und dem persönlichen Kontakt zum Kunden.

Die Kultur-Zeit „Imker im Dialog – Wildbienen und Honigfahrrad“ findet statt am Sonntag, 7. Juli 2019 im Museum Haus Dahl (Marienheide-Müllenbach) von 15:00 – 18:00 Uhr.

Bereits eine Stunde vorher (14:00 bis 14:45 Uhr) startet eine öffentliche Familienführung im Bauernhaus Dahl.  Der unterhaltsame Rundgang durch das historische Anwesen veranschaulicht das beschwerliche Alltagsleben einer Bauernfamilie im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Die Führung ist ohne Voranmeldung möglich!

Kosten: Erwachsene: 3 €, Kinder: 1,50 €
Die öffentliche Führung kostet  2 € pro Person; inklusive Kultur-Zeit: Erwachsene 5 €, Kinder: 3 €.
Weitere Informationen unter www.museum-haus-dahl.de  oder per Telefon 02293 9101-14.

Das Museum Haus Dahl ist an weiteren Kultur-Zeit Sonntagen am 18. August und 6. Oktober 2019 geöffnet. Auf www.museum-haus-dahl.de finden Sie das  Programm der Kulturzeit 2019 zum kostenlosen Download im pdf-Format.