Impressum

Die Darstellung dieses Internetauftritts ist optimiert für die Bildschirmauflösung 1024 x 768 Pixel Internet- Explorer 6.0.28 und höher und Firefox 1.0.x. Nachstehend erhalten Sie Hinweise zum verantwortlichen Anbieter, zum Datenschutz, zu Links und E-Mails.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbaren Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot behält sich der Oberbergische Kreis vor.

Verantwortlich für den Inhalt
Oberbergischer Kreis, 
Kultur- und Museumsamt 
Schloss Homburg, 
51588 Nümbrecht
. Tel. (02261) 88-4111, 
Fax (02261) 88-4140, 
E-Mail schloss-homburg@obk.de. 

Leitung: Dr. Gudrun Sievers-Flägel

Verantwortlich für Pressemitteilungen

Verantwortlich für die Pressemitteilungen gemäß § 55 Abs. 2 Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien ( RStV )

Oberbergischer Kreis, 
Der Landrat 
Pressestelle, 
Moltkestraße 42, 
51643 Gummersbach. 
E-Mail pressestelle@obk.de, Tel. (02261) 88-1910 und 88-1920,
 Fax (02261) 88-1905.

Datenschutzerklärung

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden folgende Daten gespeichert:

- Name der angeforderten Datei
- Datum und Uhrzeit der Anforderung
- übertragene Datenmenge
- Meldung, ob Abruf erfolgreich war.

Die Daten sind nicht personenbezogen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Seite verwendet keine Cookies. Es werden auch keine anderen Techniken eingesetzt, die Rückschlüsse auf das Zugriffsverhalten von Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die so erfassten Daten werden aber ausdrücklich nur für den Zweck genutzt, für den sie vom Nutzer eingegeben worden sind.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich, da Datenübertragungen im Internet Sicherheitslücken aufweisen können.

Hinweise zu Links

Als Inhaltsanbieter ist der Oberbergische Kreis nach § 7 Abs. 1 und 2 des Telemediengesetzes - TMG - vom 26.02.2007 (BGBl. I, Seite 179) für die "eigenen Inhalte", die er zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbieterinnen und Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Einen Querverweis auf fremde Inhalte erkennen Sie dadurch, dass sich immer ein neues Fenster öffnet mit der Internetadresse des jeweiligen Anbieters bzw. der Anbieterin. Für diese fremden Inhalte ist der Oberbergische Kreis nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (das heißt auch von einem rechtswidrigen beziehungsweise strafbaren Inhalt) positive Kenntnis erlangt hat und es dem Oberbergischen Kreis technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei "Links" handelt es sich um dynamische Verweisungen. Der Oberbergische Kreis hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Oberbergische Kreis ist aber nach dem Teledienstegesetz nicht verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten (§ 8 Abs. 2 TMG). Erst wenn der Oberbergische Kreis feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen "Link" bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Oberbergische Kreis den "Link" auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist.

Design und Text

Conny Koeppl, Manfred Kasper. 
kasperkoeppl kommunikation & design gbr, Köln 
www.kasperkoeppl.de

Technische Realisation

Der Internetauftritt von Schloss Homburg wurde in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung - civitec - (vormals Zweckverband GKD RSO) realisiert.

Bildnachweise
Museum und Forum Schloss Homburg; Oliver Kolken; Ines Wingenbach
 

false